Kanada Blog

Oktober 1 & 2 – Banff

Im «Süden» schneit so richtig. Das schreit nach einem entspannten Nixtun-Tag und einer Ausfahrt ins Winterwonderland

Oktober 1

Milepost 1824 – Draussen liegt Schnee. Es ist Winter. Wir kuscheln uns in die warmen Decken und schlafen aus und lesen. Dann Aufwärmen mit heissem Porridge (mit der ultimativen kanadischen Körnli-Mischung) und Kafi. Draussen schneit es immer noch. Brrrrrrrr ... 

Milepost 1826 – Banff Parkplatz. Weiter fahren wir heute nicht. Es schneit. Es windet. Es schneit. Wir testen die Laundry … die in Jasper war kultiger. Hierwäscht man im Untergeschoss, kein Kafi, kein Gebäck, kein WiFi ... nur Wäsche waschen. Uncool. Dann nochmals Shoppen (hier kann man das ja richtig). Als letzter Punkt auf dem heutigen Programm: Buffalo Museum. Viele schöne Ausstellungsstücke von Indianern (aka First Nation) und Buffalos. Draussen schneit es jetzt noch mehr. Wir stapfen durch den Winter und "geniessen" die Weihnachtsstimmung. Dinner gibt’s im Chucks Steakhouse. Sehr edel, sehr lecker. Draussen schneit es immer noch. Also durch den Schnee zurück zum Motorhome, durch den Schnee zum Campground, ...

Milepost 1828 – Campground im Schnee, also durch den Schnee zur Dusche. Schnee. Schnee. Schnee … WÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHH. Wenn DAS der Indian SUMMER ist, möchten wir den Winter nicht erleben. Für morgen ist übrigens Schneefall vorhergesagt … witzig, seeehr witzig!

 

Oktober 2

Milepost 1828 – Wir cruisen durch das verschneite Banff und dann nochmals auf dem Bow Valley Parkway in Richtung Norden. Wobei das fahren eher ein Schleichen und Holpern über die eisige und verschneite Strasse ist. So kutschieren wir mit 40km/h durch die Wälder.

Milepost 1842 – Zurück am Aussichtspunkt, wo ich vor 2 Tagen mal «kurz» auf einen Zug zur Ergänzung meines Photos gewartet hatte. Ich stehe heute wieder am gleichen Ort und höre … ja was denn? Irgendwo tönt es «kling-kling-kling» … das ist doch eine Bahnschranke irgendwo in der Ferne? Ich mache mich bereit. Da MUSS nun endlich so ein Canada-Train kommen … und tatsächlich biegt ein Canada-Pacific Express mit roter Diesellok um die Kurve. Klick-klick-klick … das wäre im Kasten. Canada.Zug im  Winterwonderländ. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert :-)

Milepost 1858 – Wir erreichen wieder die Ebene mit den wunderbar herbstgelben Espen. Wie erhofft, leuchten sie in der weissen Winterlandschaft ... sieht absolut genial aus! Wieder ein Plan, der funktioniert … fehlt nur noch der geplante Grizzly …

Milepost 1867 – Bambi lebt! Neben der Strasse futtert sich eine Rehkuh mit zwei Rehkitzen noch Reserven für einen wohl eher harten Winter an. Sehr süüüüssss ... 

Milepost 1884 – Wir fahren noch die Strasse entlang der Vermillion Lakes, wo wir vor 2 Wochen einen unserer sonnigen Momente geniessen durften. Was für ein Unterschied. Vor 2 Wochen leuchtete der See grünblau und jetzt ist ein Teil kurz vor dem Zufrieren und es schneit. Krass. Schön. So ist sie, die Natur. Immer mal für eine Überraschung gut. Beim Zurückfahren steckt ein Mietauto neben der Strasse im Graben. Ja, es ist rutschig heute …

Milepost 1896 – Zurück auf dem Campground. Es schneit wieder richtig. Werden wir bis morgen eingeschneit sein? Who cares, wir sind drin im Warmen und haben’s gemütlich. Draussen steht irgendwo ein Zelt ... wieder was für meine Kiste "kann man machen, muss man aber nicht" ... ich vermute aber, dass die nicht mit dem Schnee gerechnet haben!

To be continued …

Zum Abschluss noch richtig Winterwonderland, eine abenteuerliche Reise nach Calgary und zwei wunderbare Tage bei Denise und Steve in Calgary.

Read more

Im «Süden» schneit so richtig. Das schreit nach einem entspannten Nixtun-Tag und einer Ausfahrt ins Winterwonderland

Read more

Ein Flagger, ein wunderschöner Canyon ... aber kein Zug. Dafür mal richtige Herbstfarben in den Wäldern

Read more

Ein Wasserfall, ein Hochzeits-Shooting und eine Mountain Goat. Das genügt uns für einen schönen Tag!

Read more

Lake Louise (der See), Lake Louise (das Dorf) und wieder im Yoho: Wapta Falls, ein Highlight!

Read more

Regen aus Kübeln, Schnee und Sonne … heute war wirklich alles dabei und es war wunderschön!

Read more

Aufwachen in der Kälte, heisser Kafi und dann los in Richtung “Süden”. Die Landschaft ist wieder mal wunderschön!

Read more

Sunwapta Falls ... das tönt doch schon episch! Und dann noch schönes Wetter ... was wollen wir mehr?!

Read more

Athabasca Falls ... das tönt doch schon episch! Und dann noch schönes Wetter ... was wollen wir mehr!

Read more

Eine wunderschöne Schlucht, ein See ohne Wasser, einer mit Wasser. Als Dessert noch Elche.

Read more