Kanada Blog

September 30 – Bye Bye Lake Louise, Hello Banff

Ein Flagger, ein wunderschöner Canyon ... aber kein Zug. Dafür mal richtige Herbstfarben in den Wäldern

Milepost 1720 – Mit vollem Tank verlassen wir Lake Louise in Richtung Süden. Banff wir kommen! Ist dort sicher wärmer! So richtiger Indian Summer!

Milepost 1757 – Zurück an der Castle Junction. Diesmal fahren wir über die Brücke, wo wir das letzte Mal rübergelaufen sind (zum Fotografieren natürlich …). Unser Ziel ist der Kootenay Nationalpark.

Milepost 1769 – Wir überqueren wieder einmal die Continental Divide. Ich möchte mal wissen, wieviele Schilder in USA und Kanada auf dieses so sensationelle geologische Highlight hinweisen? Wir erreichen den Kootenay Nationalpark.

Milepost 1771 – Eine der vielen Baustellen (road under construction) hier. Der Flagger (das ist die menschliche Ampel) steht in seiner gelben Weste und ohne Handschuhe in der Kälte. Er dreht den ganzen Tag ein Schild mit der Aufschrift ‘Stop’ und ‘Slow’ ... Jobinserat: «Gesucht Flagger/in. Hauptaufgabe: Schild halten und drehen. Kälte-/hitzeresistent, naturliebend, Autofan, veränderungsscheu».

Milepost 1776 – An den Berghängen wieder abgebrannte Tannen, wie graue Zahnstocher. Hier brannte 2003 alles ab, aber die jungen Tannen wachsen schon wieder. So muss das sein. Ohne die Brände kommen die Käfer und zerstören die Tannenwälder, wie grad im Jasper. Nicht gut, drum lieber mal ein Feuerchen.

Milepost 1779 – Marble Canyon. Das klare, blaue Wasser fliesst hier durch einen Riss in der Erdkruste. Krasse Schlucht. Ganz oben ein Wasserfall. Einfach episch. Rote Felsen, blaues Wasser, dahinter die grauen  verbrannten Tannen. Wunderbar! Dieser Abstecher hat sich wirklich gelohnt.

Milepost 1784 – Wir kommen wieder am Flagger vorbei. Diesmal ist er leicht am Tanzen. Ist wohl kurz vor dem Erfrieren. Vielleicht mal Handschuhe anziehen? Hmmm, wär doch mal eine Idee, oder?

Milepost 1785 – Back to Alberta.

Milepost 1789 – Schild «Watch for Bears». Bea kommt zum Schluss, dass die hier sowohl die Sonne, als auch die Bären bereits weggeräumt haben. Verfrühtes Saisonende, sozusagen. Morgen räumen die noch die Berge und Seen ins Lager …

Milepost 1794 – Wir cruisen wieder durch den Bow Valley Parkway, ernähren uns von Trockenfleisch und Nussmischung. Wo ist nur dieser Grizzly, den wir noch sehen sollten?

Milepost 1800 – Wir fahren am Johnston Canyon vorbei. Es ist kalt. Keine Sonne. Parkplatz voll. Kümmert uns nicht, waren ja bei schönem Wetter hier (ahhh, genau, ist laaaange her und da war dieser sonnige Tag).

Milepost 1807 – Seit wir vor 2 Wochen schon mal hier durchgefahren sind, sind alle Espen knallgelb geworden. Wunderbare Herbstfarben, wie Indian Summer, nur kalt. Der Himmel ist tristgrau.

Milepost 1816 – Wir halten an einem Aussichtspunkt auf den Bow River und die wunderbar farbige Ebene mit Seen dahinter. Ich entdecke eine Eisenbahnlinie davor und hoffe auf einen Zug. Würde sich hier putzig machen. Kommt aber keiner (Bea: gefühlte Wartezeit auf Zug mindestens 45 Minuten, grrrr). Bea quatscht derweil mit einer Frau von den Philippinen. Ist alles recht international hier!

Milepost 1824 – Wir kommen wieder in Banff an und quartieren uns auf dem Campground ein. Die Dame an der Registrierung meinte, dass so viel Schnee sonst erst Ende Oktober kommt und sie vor einem Jahr zu dieser Zeit 22°C gehabt hätten. Können wir uns irgendwie nicht wirklich vorstellen und wollen es eigentlich auch gar nicht wissen!

To be continued …

Zum Abschluss noch richtig Winterwonderland, eine abenteuerliche Reise nach Calgary und zwei wunderbare Tage bei Denise und Steve in Calgary.

Read more

Im «Süden» schneit so richtig. Das schreit nach einem entspannten Nixtun-Tag und einer Ausfahrt ins Winterwonderland

Read more

Ein Flagger, ein wunderschöner Canyon ... aber kein Zug. Dafür mal richtige Herbstfarben in den Wäldern

Read more

Ein Wasserfall, ein Hochzeits-Shooting und eine Mountain Goat. Das genügt uns für einen schönen Tag!

Read more

Lake Louise (der See), Lake Louise (das Dorf) und wieder im Yoho: Wapta Falls, ein Highlight!

Read more

Regen aus Kübeln, Schnee und Sonne … heute war wirklich alles dabei und es war wunderschön!

Read more

Aufwachen in der Kälte, heisser Kafi und dann los in Richtung “Süden”. Die Landschaft ist wieder mal wunderschön!

Read more

Sunwapta Falls ... das tönt doch schon episch! Und dann noch schönes Wetter ... was wollen wir mehr?!

Read more

Athabasca Falls ... das tönt doch schon episch! Und dann noch schönes Wetter ... was wollen wir mehr!

Read more

Eine wunderschöne Schlucht, ein See ohne Wasser, einer mit Wasser. Als Dessert noch Elche.

Read more