13. August – Rainland Teil III

Noch ein Regentag, der aber von nassen und putzigen Papageientauchern gerettet wird.

Milepost 3075 – Kurzer Stopp im Shopping. Heute haben wir die schlechtmöglichste Wettermischung: Regen (nass), Nebel (wir sehen nix) und Wind (gruuusig).

Milepost 3091 – Wir biegen ins Nichts ab. Beim Parkplatz tauchen Gestalten aus dem Regen und Nebel auf. Kurze Frage meinerseits: «Was gibt’s hier zu sehen?» … «Papageientaucher» … ok, hatten wir schon in Husavik bei schönem Wetter, also fahren wir weiter.

Milepost 3093 – Dyrhólaey. Felsentor. Es regnet. Es hat Nebel. Es windet. Wir überwinden den inneren Schweinehund, hüllen uns in Goretex und steigen aus. Die Aussicht auf die Nebelküste ist nass, aber irgendwie doch mystisch. Cool sind hier die Papageientaucher, die viel näher zu beobachten sind (sind sich die vielen Besucher wohl schon gut gewöhnt). Sie sind halt sooooo putzig! Wir verweilen und leiden mit den Vögeln im Regen (Bea meint, das töne irgendwie seltsam - aber das Wort "den" ist hier nicht unwichtig!).

Milepost 3124 – Skógafoss. Ein wunderschöner Wasserfall und einer der bekanntesten Touri-Spots hier an der Küste. Wir essen eine isländische Fleischsuppe, ignorieren den Wasserfall und fahren weiter (wir hatten hier vor 4 Jahren prächtiges Wetter … diese Erinnerung wollen wir uns nicht kaputtmachen.)

Milepost 3152 – Wir erreichen den Seljalandsfoss, wo wir für diese Nacht eine Hütte gemietet haben. Dieses Häuschen ist der Hammer, richtig gemütlich an einem solchen Tag. Draussen regnet es und regnet und regnet …. Also mal alles Gepäck rein und für den Flug übermorgen umpacken – morgen soll das Wetter gut werden!

To be continued …

"The Milepost" in Island, 2020

Fotoausrüstung, warme Kleider und Ganzkörper Goretex – Island wir kommen! Ob wir wohl den Covid-Test überstehen?

Read more

Kein COVID-19 ... also los: Wir bädelen, suchen eine Schraube und kurven in Richtung Hekla

Read more

Ein ganzer Tag Sonne! Und dass, an dem Tag, wo wir uns ins Land der Schotterpisten wagen und Landmannalaugar erkunden wollen, und: es war legen…...

Read more

Wir beginnen mit dem Pjófafoss, dann Háifoss, und der Gjárfoss und als Dessert noch 2x den Pjófafoss

Read more

Beim Packen ein Regenbogen und dann Byebye Gefahrenzone Hekla! Danke dir oh holde Hekla, dass Du dich noch ein bisschen ausgeruht hast. Weiter geht es...

Read more

Zum Start die Top-Touri Destinationen Geysir und Gulfoss, dann holpern wir die staubige F35 gen Norden, erleben ein wunderschönes Gebiet mit heissen...

Read more

Von Sturm, Kälte und Regen bis zu einem wunderbaren Sonnenuntergang und dem Meistertitel

Read more

Zwei schöne Fosse, eine Holperpiste und nach der Stein- und Lavaödnis endlich am Meer

Read more

Heute beschäftigen uns 3 wichtige Fragen: 1. Was sieht aus wie ein Fisch, ist aber keiner? 2. Was fliegt, ist aber kein Vogel? 3. Was stinkt wie...

Read more

Heute gemütlich. Asbyrgi Schlucht und ein Stück die Küste hoch und runter.

Read more

Heute geht es weiter in Richtung Osten und zu den mächtigen Wasserfälle des Flusses Jökulsá á Fjöllum

Read more

Heute hätten wir «nur» 160 km und 2.5 Stunden Fahrt geplant … es werden aber 260 km und 4 Stunden

Read more

Heute echtes Island-Wetter: Sonne, Wolken, Regen, Sturm. Alles dabei.

Read more

Hat das Vestrahorn einen Hut, wird das Wetter gut … heute geniessen wir Stokksnes und holpern raus zum Gletscher Hoffsfelljökull

Read more

Hoffelsjökull, Fláajökull, Jökulsárlón, Fjallsárlón

Read more

Es regnet und regnet und regnet und wir? Wir wandern!

Read more

Im Vergleich zu gestern haben wir richtig tolles Wetter … wir nieselregenwandern zu Gletschern und Wasserfällen

Read more

Es nieselt und nebelt … und wir kurven und irren durch das wunderschöne Moos- und Lavanichts

Read more

Es ist unglaublich. Gestern schüttet es aus allen Wolken, heute prächtiger Sonnenschein und unsere Wunschpiste zu den Laki-Kratern wieder offen! Das...

Read more

Noch ein Regentag, der aber von nassen und putzigen Papageientauchern gerettet wird.

Read more